Choo-Choo Charles: Neues Horrorspiel geplant

0
Choo-Choo Charles Neues Indie-Horror Spiel angekündigt
Choo-Choo Charles©Two Star Games

Passend zum Oktober wurde ein neues Horrorspiel namens „Choo-Choo Charles“ vom Indie-Entwickler Two Star Games angekündigt. Das Bizarre an dem Spiel erkennt man schon im Namen: Ihr müsst gegen einen Zug auf Spinnenbeinen mit einem Pennywise-Clownsgesicht, das euch auffressen will, kämpfen.

Wenn Stephen King die Kinderserie „Thomas, die kleine Lokomotive“ erfunden hätte, sähen die Züge vielleicht genauso aus. Eine mögliche Erklärung für die Idee mit der Mischung wäre der Running-Gag mit den Mods in diversen Spielen.

Einige Mod-Creator haben es sich nämlich zur Aufgabe gemacht, in möglichst viele Spiele die blaue Dampfmaschine zu integrieren. So gibt es in der Resident Evil Reihe die mörderische Lokomotive und auch in The Elder Scrolls V: Skyrim ist die fröhliche, blaue Lokomotive vertreten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nähere Details zu Choo-Choo Charles

Das Spiel wird ein First-Person Horrorspiel auf einer Insel sein, wo der Spieler durchgehend von Charles, der seltsamen Lokomotive, verfolgt wird.

Ziel ist es die Quests der verängstigten Bewohner zu erfüllen und seinen eigenen Zug mit möglichst vielen Upgrades, wie Waffen, auszustatten, um es bei Kämpfen um Leben und Tod mit der verrückt gewordenen Spinnen-Lokomotive aufnehmen zu können.

Einen festgesetzten Releasetermin hat das Spiel bisher noch nicht. Auf der Steam-Shopseite wird das 1. Quartal 2022 als Zeitraum angegeben. Sobald ein genauer Termin bekannt ist, findet ihr in unserer Liste der Erscheinungstermine.

QuellePCGamesN
Moin, ich bin James, 17 Jahre und spiele gerne Strategie-Aufbau Spiele sowie Taktikshooter. Ich habe großen Gefallen daran mich mit Gaming bezogenen Themen auseinanderzusetzen und freue mich, wenn andere meine Leidenschaft teilen oder von ihr profitieren. Was das News Spektrum angeht, berichte ich über allerlei Dinge und habe keine besonderen Präferenzen. Gerne lese ich mir auch eure Kommentare unter unseren Artikeln durch und gehe auch auf Fragen ein. Sollten also Fragen aufkommen oder ihr wollt eure Meinung kundtun, fühlt euch frei sie in die Kommentare zu schreiben :D
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
Siehe alle Kommentare