Final Fantasy XIV Dawntrial – Zusammenfassung der neuen Skills

0
Final Fantasy XIV Dawntrial - Zusammenfassung der neuen Kommandos - Beitragsbild
Final Fantasy XIV © Square Enix

Es ist noch knapp drei Wochen bis zum offiziellen Release der neuen Erweiterung von Final Fantasy XIV Dawntrial. Von der Media Tour sind nun die ersten alten und neuen Fähigkeiten bekannt geworden. Beachtet hierbei, dass es sich nur um eine Vorschau Version des Spiels handelt und sich noch einiges ändern kann.

Neu und Alt

Es würde ein ganzes Buch füllen auf jeden einzelnen Skill einzugehen, deswegen hier in kürze, die Änderungen, die mir Aufgefallen sind. Beachtet bitte, das bis zum Release und in den Wochen und Monaten nach Release sich noch vieles ändern kann und wird. Dies ist ein kleiner Vorgeschmack und vor allem an der Stärke der Fähigkeiten wird in den ersten Patches einige justiert werden, weswegen ich darauf, hier und jetzt, gar nicht eingehen werde. Wer dennoch die Details vergleichen möchte, dem Empfehle ich einen Blick auf den offiziellen Job-Führer von Square Enix. Beachtet außerdem, dass die Namen der englischen Version entnommen wurden und ich bei neuen Skills auch diesen Namen verwenden werde. Lest euch auf meine Zusammenfassung des Trailers durch, dort werden die Skills im Spiel gezeigt.

Rollenkommandos

Hier sind nur kleine Änderungen vorgesehen. Chakra heilt ein kleines bischen mehr, Reflexion, Zermürben und Stumpfsinn bleiben ein bisschen länger Aktiv. Bei Spontanität wird die Reaktivierungszeit verringert. Und Schutzwall erhöht die Wirksamkeit von Heilzaubern während der Skill aktiv ist. Keine großen Änderungen, aber besser als nichts.

Piktomant und Viper

Hier ist alles neu, macht euch am besten selbst ein Bild. Auf jeden Skill im einzelnen einzugehen würde zu weit führen. Hier der Link zum Piktomant und zur Viper.

Heiler

Final Fantasy XIV Dawntrial - Zusammenfassung der neuen Kommandos - Heiler
Weißmagier, Gelehrter, Astrologe und Weiser© Square Enix

Klickt auf den Klassennamen um weite Infos zu sehen:

Astrologe

Es gibt die Upgrades zu den bisherigen Skills, wie zu erwarten war, z.B.: Spannungsaspekt, der Schadenszauber wird auf Spannungsaspekt V bzw. Fall Malefic, wie er im englischen Zauberbuch heißt. Neu ist das Design der Klassenmechanik, was bereits im Jobactionstrailer zu sehen war, damit verbunden auch eine Änderung wie die Karten funktionieren. Ebenfalls neu ist der Spruch Oracle, der massiven Schaden verursacht und nur während Weissagung gewirkt werden kann. Hier könnt ihr euch das ganze Set ansehen.

Weißmagier

Weißmagier erhält Upgrades für Linderung und Geistesgegenwart, während verbesserter Geisesgegenwart könnt ihr Glare IV zaubern. Verbesserte Linderung erlaubt euch Divine Caress, einen Schild für eure Gruppe und euch, zu wirken. Hier könnt ihr euch das ganze Set ansehen.

Gelehrter

Der Gelehrte erhält kein Upgrade für seine Schadenszauber, dafür eine verbesserte Version von Kurieren und von kritischer Strategie, wenn diese Aktiv ist erhaltet ihr Zugriff auf Baneful Impaction, einem Skill der Schaden über Zeit bei der gesamten Gruppe an Feinden verursacht. Auf Level 100 lernt ihr Seraphism, dieser Skill heilt nicht nur eure Gruppe mit der Zeit, sondern ihr erhaltet auch Zugriff auf Manifestation und Accession, Upgrades von Adloquium und Kurieren bzw. dem Upgrade davon. Hier könnt ihr euch das ganze Set ansehen.

Weiser

Der Weise erhält auf Level 100 Philosophia, dieser Skill erhöht die Heilkraft eurer Zauber und lässt eure Gruppe Lebenspunkte wiederherstellen wenn diese mit ihren Fähigkeiten Treffer landen. Außerdem ein Upgrade auf eukratische Prognose und einen weiteren Schadenszauber Psyche. Hier könnt ihr euch das ganze Set ansehen.

Verteidiger

Final Fantasy XIV Dawntrial - Zusammenfassung der neuen Kommandos - Verteidiger
Paladin, Krieger, Revolverklinge und Dunkelritter © Square Enix

Klickt auf den Klassennamen um weite Infos zu sehen:

Dunkelritter

Unter dem Effekt von Blutdelirium, erhalten Quietus und Blutvergießen ein Upgrade. Blutvergießen wird zu einer drei Treffer Kombo, Scarlet Delirium, Comeuppance und Torcleaver. Quietus wird zu Impalement, dieser Skill verursacht höheren Schaden. Auch Schattenwand erhält ein Upgrade, allerdings müsst ihr in Dawntrail auf den Hiebsprung verzichten, womit ihr einiges an Bewegungsfreiheit einbüßen müsst (Zumindest in dieser Vorabversion des Spiels). Hier könnt ihr euch das ganze Set ansehen.

Revolverklinge

Im Gegensatz zum Dunkelritter behält die Revolverklinge seinen Bewegungsskill. Auf Level 100 ändert sich Blutpatronen zu Reign of Beasts, mit diesem könnt ihr zwei weitere neue Skills mit unglaublicher Stärke nutzen. Diese Skills heißen Noble Blood und Lion Heart, beides sind Skills, die sowohl Schaden beim Hauptziel bewirken und bei weiteren Zielen zusätzlichen, wenn auch reduzierten Schaden verursachen. Schicksalszirkel erhält mit Fated Brand einen Komboskill und Nebula ein Upgrade, mit diesem erhöht ihr zusätzlich noch eure maximalen Lebenspunkte. Hier könnt ihr euch das ganze Set ansehen.

Paladin

Der Paladin erhält ein Upgrade für Sentinel, dieser wird zu Guardian, welcher nun zusätzlich zum Effekt den Schaden zu verringern, außerdem einen Schild erschafft. Requicast erhält ebenfalls ein Upgrade, neben der Kombo rund um den Skill Confiteor erhaltet ihr die Fähigkeit Blade of Honor zu wirken. Auch Absolution erhält ein Upgrade, oder genauer zwei Komboskills, Supplication und Sepulchor, die auf Absolution folgen. Auch dem Paladin bleibt Einschreiten als Skill um schnell bei den Gegnern zu sein erhalten. Hier könnt ihr euch das ganze Set ansehen.

Krieger

Brachiale Gewalt erhält auf Level 100 den Folgeskill Primal Ruination. Urbefreiung wird zu Primal Wrath, einem weiteren starken Angriffskill, nachdem dreimal Niedermähen bzw. Dezimieren untere dessen Einfluss gewirkt wurden. Auch Rachsucht erhält ein Upgrade, neben den bisherigen Effekten von der Reduktion des erhaltenen Schadens und kleinen Schaden gegen Angreifer, gibt euch das Upgrade Damnation noch einen Regenerations Effekt, unter diesem stellt ihr kontinuierlich Lebenspunkte wieder her. Hier könnt ihr euch das ganze Set ansehen.

Magische Fernkämpfer

Final Fantasy XIV Dawntrial - Zusammenfassung der neuen Kommandos - magrange
Schwarzmagier, Rotmagier, Piktomant und Beschwörer© Square Enix

Klickt auf den Klassennamen um weite Infos zu sehen:

Schwarzmagier

Auch der Schwarzmagier erhält Upgrade von bisherigen Skills, interessant ist hier die verbesserte Leitlinie, diese kann nun neu platziert werden, solange sie aktiv ist (das haben wir bereits im Trailer zu den Jobs gesehen.) Blitzka und Blitzga erhalten ein Upgrade, diese neue Versionen lassen sich nur Wirken, wenn man von Lichtfeuer zu Schatteneis gewechselt hat. Auf Level 100 erhält man Flare Star, diesen Skill kann man nur wirken, wenn die neue Astralgauge gefüllt ist. Diese füllt sich wenn man Feuka und Flare wirkt, auch dies kann man im Trailer sehen. Hier könnt ihr euch das ganze Set ansehen.

Rotmagier

Auch wenn man es im Trailer nicht sieht (oder nur ich es nicht gesehen habe) Erzflare und Erzsanctus bleiben dem Rotmagier erhalten. Er erhält weitere Schadensskills, die er mit den verbesserten Versionen von Manafizierung, Ermutigen und Präperation wirken kann. Diese Skills waren im Trailer zu sehen und heissen im Englischen Cineration, Grand Impact und Vice of Thorns. Hier könnt ihr euch das ganze Set ansehen.

Beschwörer

Der neue Bahamut, den wir im Trailer sahen, heißt Solar Bahamut, dieser kommt mit verbesserten Skills ist soweit ich sehe kann eine verbesserte Version von Bahamut und Phoenix. Diese drei werden soweit ich sehen kann, immer im Wechsel beschworen. Schwäre erhält ebenfalls ein Upgrade, Necrotize. Gleißender Schein verstärkt nun nicht nur die Gruppe, sondern erlaubt euch auch Searing Flash zu wirken, ein Flächenschaden verursachender Zauber. Mit Lux Solaris erhaltet ihr einen weiteren Heilzauber. Hier könnt ihr euch das ganze Set ansehen.

Nahkämpfer

Final Fantasy XIV Dawntrial - Zusammenfassung der neuen Kommandos - mellee
Dragoon, Mönch, Ninja, Viper, Schnitter und Samurai © Square Enix

Klickt auf den Klassennamen um weite Infos zu sehen:

Dragoon

Starcross bildet auf Level 100 eine Kombo mit Sternensturz, den Skill konnten wir schon im Trailer sehen. Wyrmodem, Drachengriff und Vorpalstoß erhalten ein Upgrade. Wyrmodem erhält mit Rise of the Dragon einen weiteren Treffer, Vorpalstoß wird zu Lance Barrage und Drachengriff zu Spiral Blow, beides Skills mit dem gleichen Effekt aber neuer Optik. Hier könnt ihr euch das ganze Set ansehen.

Mönch

Der neue Job Balken im Trailer scheint keine neue Mechanik anzuzeigen, sondern dient eher der besseren Übersicht, wenn es um die drei Bestien Chakren geht. Somit ist der Mönch mehr oder weniger der selbe, lediglich viele Skills erhalten ein Upgrade, unter anderem die drei ersten Angriffe, Schlag auf Schlag, wahrer Schlag und Peitschenhieb. Das wurde auch langsam Zeit, immerhin nutzt man diese drei seit Stufe sechs. Flammendes und stürmendes Enigma, sowie Elixier-Feld werden auch auf die neue Dawntrail Version aufgewertet. Hier könnt ihr euch das ganze Set ansehen.

Ninja

Der Ninja erhält Upgrade auf Trickattacke, diese wird zu einem Flächenangriff und man den Bonus Schaden auch bei vielen kleinen Monstern Nutzen. Äolusklinge wird durch Harnischbrecher verstärkt, dies sind die Kunai Wurfmesser, die wir aus dem Trailer kennen. Verbessertes Ausrauben (Level 66) wird geändert und der Skill Ausrauben dadurch zu Dokumori. Dokumori gibt euch auf Level 96 einen Buff, sodass ihr eine verbesserte Version von Krötenmedium oder Rad des Werdens nutzen könnt. Ten Chi Jin erlaubt euch nicht nur drei Ninjitsu zu wirken, sondern auch die Level 100 Aktion Tenri Jindo, mit dem ihr massiven Schaden verursacht. Hier könnt ihr euch das ganze Set ansehen.

Schnitter

Richtpfahl, Galgen und Guillotine werde unter Völlerei zur Executioners Version dieser Skills. Diese fügen erhöhten Schaden zu. Lemurenschleier erhält ebenfalls ein Upgrade, zusätzlich zum bisherigen Effekt könnt ihr Sacrificium wirken. Auf Level 100 und unter den erforderlichen Bedingungen könnt ihr Perfectio nutzen. Alles heftige Schadensfähigkeiten mit enormer Durchschlagskraft. Hier könnt ihr euch das ganze Set ansehen.

Samurai

Meikyo Shisui gibt euch nun, nicht nur die Möglichkeit Komboskills zu wirken, ohne die Bedingungen zu erfüllen, sondern auch Zugang zum verbesserten Tendo Iaijutsu. Dieser ersetzten die bisherige Tsubame-gaeshi Version, durch die verbesserten Tendo Kaeshi Version, diese ist nun nicht mehr gleich Stark sondern deutlich stärker. Ikishoten erhält einen Komboskill namens Zanshin, dieser ist ein Kegelförmiger Flächenangriff. Hier könnt ihr euch das ganze Set ansehen.

Physische Fernkämpfer

Final Fantasy XIV Dawntrial - Zusammenfassung der neuen Kommandos - physrange
Barde, Maschinist und Tänzer © Square Enix

Klickt auf den Klassennamen um weite Infos zu sehen:

Barde

Aderlass erhält ein kleines Upgrade, neben einem höheren Attackewert, ändert sich der Name zu Heartbreak Shot und damit auch der visuelle Effekt. Sperrfeuer erlaubt das Wirken von Resonant Arrow, ob dieser zusätzlich oder anstelle vom Glänzenden Pfeil genutzt wird/werden kann geht aus den Tooltips nicht genau hervor. Luminöses Finale erhält mit Radiant Encore einen weiteren Treffer. Hier könnt ihr euch das ganze Set ansehen.

Tänzer

Nachdem ihr das einfache und komplexe Finale genutzt habt, erhaltet ihr je einen weiteren Skill Dance of the Dawn und Last Dance. Diese beiden Skills sind beides Schadensskills, wobei Dance of the Dawn ein Upgrade des Schwerttanzes ist und ebenfalls 50 Tanzfieber kostet. Hier könnt ihr euch das ganze Set ansehen.

Maschinist

Rikoschettschuss und Gauß-Geschoss werden zu Checkmate und Double Check, beides sind nun Skills, die mehrere Gegner treffen, aber ab dem zweiten Ziel weniger Schaden verursachen. Bioblaster und Bohrer können nun Ladungen für zweifache Anwendung ansammeln. Kreissäge wird von Excavator gefolgt, ein Skill mit dem gleichen Effekt. Laufstabilisator lässt euch auf Level 100 zum Full Metal Machinist werden und ihr könnt dann Full Metal Field anwenden, ein Skill der immer einen kritischen direkten Treffer landet. Hier könnt ihr euch das ganze Set ansehen.

Besonderen Dank und Fazit

Wie sich die Skills und Änderungen auf die Spielweise auswirken lässt sich am besten beurteilen, wenn man die Klassen in der neuen Erweiterung spielt. Es ist gut, dass viele eher selten genutzte Skills nun einen Zweck erfüllen und man diese regelmäßiger in die Rotation einbauen kann. Aber im Allgemeinen keine großen Überraschungen, Upgrades mit den neuen Visuellen Effekten, haben wir bisher in jeder Erweiterung gesehen. Zum Schluss möchte ich Slyakagreyfox (Twitch/X(Twitter)/Instagram) danken, der die Übersicht der Skills im Google Drive Dokument erstellt hat.

Für weitere Gaming News schaut gerne in unsere Gaming News Kategorie.

QuelleMedia Tour
Vorheriger ArtikelInterview mit dem Producer von Oddsparks: An Automation Adventure, Philipp Nägelsbach
Nächster ArtikelPrince of Persia: The Sands of Time – Remake erscheint 2026
0 0 votes
Artikel Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Siehe alle Kommentare