Google-YouTube_übernimmt_Twitch

Berichten zu folge wird Google/YouTube die Live-Streaming-Plattform „Twitch“, die zur Übertragung von Videospielen genutzt wird aufkaufen/übernehmen.

Verschiedenen Quellen zufolge soll es wohl auch schon über die Planung hinaus gegangen sein und es steht bereits ein Deal der beiden Unternehmen. Der Preis beziffert sich wohl auf ca. 1 Milliarde $ (Dollar).

Das Konzept von Twitch ist es Spielern zu ermöglichen ihr Gameplay live anderen Spielern zur Schau zu stellen. Viele nutzen dies unter anderem einfach zur Unterhaltung, während andere gern Profi-Spielern zusehen, um von ihnen zu lernen.

Geschichte/Hintergrund:
Enstanden ist Twitch.tv ursprünglich aus der Seite Justin.tv. Die Seite wurde sehr schnell populär und stellte live-streaming für Jedermann zur Verfügung. Dies nutzten vor allem Gamer, was so explosionsartig anstieg und zur Folge hatte, dass 2011 eine eigene Seite dafür eingerichtet wurde – Twitch.tv.

2013 hatte Twitch dann schon mehr als 45 Millionen Zuschauer monatlich auf 6 Millionen Streaming-Kanälen. Aufgrund dessen wurde die Gesellschaft, die Justin.tv und Twitch.tv betreibt, im Februar 2014 von Justin.tv Inc. in Twitch Entertainment Inc. umbenannt.

Quelle: TechCrunch.com & Polygon.com