Wii U Update - Version 5.0.0E erschienen
Im Erscheinungsjahr der Wii U versprach Nintendo, an der Unterstützung für die Benutzung eines zweiten Gamepads der stationären Konsole zu arbeiten.
Der General Manager von Nintendo EAD, Nintendos Entwicklungsabteilung, Shigeru Miyamoto bestätigte nun, dass dieses Feature in der nächsten Zeit nicht umgesetzt werden wird.

Derzeit konzentriere sich das Hauptinteresse bei Nintendo auf den Verkauf der Plattform, anstatt auf die Entwicklung der Bedienungsmöglichkeiten.
Dazu sagte Miyamoto:

Als wir an der Wii U gearbeitet haben, haben wir einen Punkt erreicht, an dem wir das Gefühl nicht mehr hatten, dass es realistisch wäre von den Kunden zu erwarten, dass sie zwei Gamepads kaufen.

Technisch gesehen, so Miyamoto, wäre die Entwicklungsabteilung in der Lage dazu, ein entsprechendes System-Update zu programmieren. Ein kurzfristiges Ziel Nintendos ist die Unterstützung eines zweiten Gamepads trotzdem nicht.

Quelle: ign.com

  • Schade! Genau auf sowas hätte ich mich beider Wii U gefreut. Mit dem einen Gamepad gibt es ja schon zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten, aber wie genial muss dann genau dies zu zweit sein?
    Hoffen wir mal das sich Nintendo noch umentscheidet :) Aber, sehr nett das sie auf unseren Geldbeutel achten :)