Final Fantasy Explorers auch in Europa und Nordamerika

In letzter Zeit wurden vielen Details zum plötzlich Angekündigten Final Fantasy Explorers bekannt gegeben. Erst kürzlich Berichteten wir darüber, das in der Famitsu eine dreiseitige Vorstellung zum Spiel veröffentlicht wurde. In einem Interview mit Famitsu gaben Projekt-Manager Takahiro Abe und Director Atsushi Hashimoto einige weiterer neue Details preis.

Das Spiel soll sowohl Neulingen als auch altes Hasen im Action-Genre Herausfordern. So sollen Spieler die vielleicht in der Regel nicht gut mit dem Action-Genre klar kommen, hieran Spaß haben. Dies möchte zumindest Hashimoto mit diesem Spiel erreichen. Es wird spezifische Aktionen geben, die genutzt werden um Fähigkeiten abzubrechen und andere Technische-Manöver für diejenigen die sich ihres Könnens sicher sind.

Ebenso sollen laut Abe verschiedene Aufträge/Missionen implementiert werden, bei denen manche Spieler sich auch fragen „Ist dies überhaupt zu schaffen?“. Ebenso soll es möglich sein, die Schwierigkeit der Aufträge Gegeben falls nachzujustieren.

Zudem wurde im japanischen Nintendo Direct erstes Gamelpay am 11. Juli vorgestellt, das wir euch natürlich auch nicht vorenthalten wollen. Die Gameplay-Szenen starten bei 1:18

Final Fantasy Explorers befindet sich in der Entwicklung für den Nintendo 3DS. Ein Veröffentlichungsdatum für Japan und andere Gebiete ist bisher nicht bekannt. Weitere Informationen zum Spiel könnt Ihr in unserem Artikel-Archiv nachlesen oder in unserem Square Enix Wiki.

Quelle>