Offene Briefe des Produzenten 57 und Details zu Patch 2_3

Gestern Mittag war es soweit, der neue Patch 2.3 – Defenders of Eorzea, hielt Einzug in Final Fantasy XIV: A Realm Reborn. Das Update bietet Spielern dabei eine Reihe von neuen Dungeons, zahlreiche Aufträge und Nebenaufträge sowie die schon lang erwartete Chocobo-Aufzucht und die persönlichen Zimmer in den Unterkünften. Besonderes Highlight, wohl gerade für PvP-Freunde wird die „Carteneauer Front“ sein, bei denen sich bis zu 72 Spieler in drei Parteien gegenüberstehen. Aber auch Handwerker kommen diesmal voll auf Ihre kosten, denn mit der Materialverwertung wird ein neues interessantes Feature hinzufügt. Weitere und nähere Details zu dem Update findet Ihr auf dem Lodestone.

Offener Brief des Produzenten 57

Lange ist es hier, aber erneut wendet sich Naoki Yoshida wieder persönlich an die große Final Fantasy XIV-Community. In diesem Brief des Produzenten geht Yoshida auf das neue Feature die „Hohe Jagd“ ein. Was genau er euch dabei zu sagen hat, lest Ihr am besten selbst.

Quelle