Die alljährlich stattfindende Playstation Experience ist eine Konferenz, die exklusive Titel und Neuigkeiten sowie Trailer für Spiele für die Playstation Systeme vorstellt. Hier gab es am ersten Tag viel zu sehen. Einen groben Überblick über die Playstation Experience könnt ihr euch über die eigens von Sony eingerichtete Homepage machen. Oder Ihr werft einen kurzen Blick auf unsere Zusammenfassung der wichtigsten News:

Das von allen heiß erwartete „Ratchet und Clank“ Abenteuer bekam einen Veröffentlichungstermin.

Das Jump and Run Adventure wird am 12. April 2016 erscheinen. Das Spiel wird im Coop spielbar sein, als auch im Singleplayer. Man wird mit Ratchet und Clank verschiedene Planeten erleben und Aufgaben erledigen können. Das Gameplay wurde im neuesten Trailer nocheinmal unterstrichen.
Sony zeigte wieder neue Spielszenen aus dem im April 2016 erscheinenden neuem Spiel.

Neuigkeiten zum Final Fantasy VII Remake

Zudem wurde ein Trailer für das Remake vom 1997 erschienen Titel Final Fantasy 7 veröffentlicht. Die Sequenzen im Film zeigen die neue Art der Sicht, nämlich die 3rd-Person Perspektive. Zusätzlich wurde das Kampfsystem für das Remake komplett erneuert. Die gesamte Grafik wurde aus dem Jahre 1997 in das Jahr 2015 gebracht, was man dem Spiel auch ansieht. Für Aufsehen sorgt das Remake von Final Fantasy 7 schon seit der Erstvorstellung auf der E3 Pressekonferenz. Genug geredet, schaut euch erste Impressionen aus dem Remake an:

Neuer Titel für die PS4 vorgestellt:

Es wurde unter anderem ein neuer Titel für die Playstation 4 vorgstellt Dieser nennt sich Nioh und wird vom „Team Ninja“ die für Titel wie Ninja Gaiden oder Dead or Alive verantwortlich waren entwickelt.
Es soll einen heftigen Schwierigkeitsgrad in Richtung von Dark Souls haben. Zudem wird es einen ähnliches Gameplay von bekannten Ninja Gaiden haben. Es wird beim ersten Durchgang nicht zu meistern sein, so die Entwickler.
Hier der erste Trailer:

Enthüllung von Ni no Kuni 2: Revenant Kingdom

Die Enthüllung von Ni no Kuni 2: Revenant Kingdom als PS4-Exklusivtitel ist eine der größten Neuigkeiten auf der PlayStation Experience 2015. Das JRPG aus Japan wurde auf der Playstation 3 unter dem Titel Ni no Kuni: Der Fluch der weißen Königin bekannt und beliebt. Dachte man, Ni no Kuni sei bereits ein spielgewordener Anime-Traum, wird man vom Trailer zu Ni no Kuni 2: Revenant Kingdom eines Besseren belehrt. Es geht nun also in eine 2. Runde des starken Titels für die Playstation Plattform. Hier der erste Trailer:

Ace Combat 7 für die Playstation 4 vorgestellt.

Die Arcade Flugsimulation bekommt einen neuen Ableger. Das besondere an diesem Titel ist die Möglichkeit, mit Sonys neuem noch nicht veröffentlichten VR-Brillen System das Spiel zu erleben. Leider gibt es noch keinen festen Veröffentlichungstermin für das Actionspiel, aber einen ersten Trailer. Sonys Aussagen zum Spiel: „Wir sind uns absolut sicher, dass unsere trueSKY-Technologie euch begeistern wird. Und es wird noch besser. Exklusive Features für PlayStation VR, erlauben es euch, richtig in das Spiel einzutauchen. Eine spannende Kampagne und rasante Mehrspieler-Schlachten: Wirst du das Jagdflieger-As, der Herrscher der Lüfte? Auf unserer offiziellen Facebook-Seite bekommt ihr alle Informationen zu dem kommenden Ace Combat 7“, so Sony weiter.