The Promised Neverland: Manga pausiert für drei Wochen

0
The Promised Neverland legt eine dreiwöchige Pause ein
The Promised Neverland ©Kaiu Shirai, ©Posuka Demizu

Die Abenteuer von Emma, Norman und Ray in ihrem idyllischen Leben finden sich im Manga „The Promised Neverland“ wieder. Nun wurde jedoch bekanntgegeben, dass der Manga eine dreiwöchige Pause einlegen wird.

Manga soll bald wieder losgehen

Wie in der neuesten Ausgabe des „Weekly Shonen Jump“-Magazins bekanntgegeben wurde, wird der Manga The Promised Neverland von Kaiu Shirai und Posuka Demizu eine dreiwöchige Pause einlegen. Das nächste Kapitel erscheint demnach erst am 11. Mai. Zuvor erscheint das aktuelle Kapitel am Sonntag bei MANGA Plus. Ursprünglich war eine einwöchige Pause des Mangas in Planung. Aufgrund der Pause des „Weekly Shonen Jump“-Maganzins, von welcher wir kürzlich berichteten, wurde diese jedoch auf insgesamt drei Wochen verlängert.

The Promised Neverland erscheint seit 2016 in Japan und umfasst derzeit 18 Bände. Hierzulande ist der Manga beim Carlsen-Verlag erhältlich. Eine Anime-Adaption vom Studio CloverWorks hat die spannende Geschichte des Grace Field House ebenfalls zu verzeichnen. Diese wurde in der Winter-Season 2019 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt und hierzulande bei WAKANIM im Simulcast gezeigt. Eine zweite Staffel befindet sich derzeit in Produktion und soll im Oktober 2020 ihre Premiere in Japan feiern.

Deutscher Manga-Trailer zu The Promised Neverland:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentieren Sie den Artikel

Schreibe hier deinen Kommentar
Bitte Trage deinen Namen hier ein