Bravely Second mehr zu Magnolia und den grafischen Verbesserungen

Famitsu veröffentlichte kürzlich ein neues Interview zu Bravely Second, in denen Producer Tomoya Asano und Akihikio Yoshida mehr über den neuankömling Magnolia und den grafischen Änderungen verraten. Dabei wurde erwöhnt, das Magnolia etwas Englisch in Ihr Japanisch mischt und das Sie in der Schlacht auch entsprechend der Fähigkeiten „Brave“ und „Default“ sagen wird. Das Kampfsystem soll beibehalten werden, zu den grafischen Verbesserungen machte Yoshida folgende Aussage:

Grundsätzlich wird das Kampfsystem sich nicht verändern, aber die Grafik wird besser als in dem vorherigen Spiel sein. Es ist möglich die Hintergründe mit dickeren Linien zu versehen und eine Balance zwischen den beiden zu finden. Im letzten Spiel, fanden wir die Auflösung zu niedrig, wenn man hineinzoomte. Aber dieses mal gibt es dichtere Hintergründe und der Zoom der Kamera hat keinen Einfluss auf die Qualität. Im Gegensatz zu dem vorherigen Spiel, habe ich nicht das Gefühl das Bravely Second auseinander fällt wenn die Kamera näher kommt.

Quelle: dualshockers.com