Final Fantasy Explorers auch in Europa und Nordamerika

Im letzten Jump Magazin wurden neue Informationen zu Final Fantasy Explorers veröffentlicht. So wird erstmal Bahamut gezeigt und die neuen Jobs Bestienbändiger und Dragoon vorgestellt.

Bestienbändiger, Dragoon und Bahamut in Final Fantasy Explorers-01

Die drei gezeigten Jobs beinhalten folgende Beschreibung:

  • Dragoon: Nutzer der „Jump“-Fähigkeit der einen kraftvollen Angriff von oben auf die Feinde verursacht. Fähigkeit: Jump
  • Bestienbändiger: Zusätzlich zu der Fähigkeit Monster zu Kontrollieren, hat er eine Fähigkeit die es im Erlaubt Energie zu absorbieren von Gegnern die er trifft. Fähigkeit: Berserk.
  • Dunkelritter: Schadensverursacher mit Kraftvollen Schlägen. Verwendet Sensen und Äxte, mit denen er in großen Bereichen arbeiten kann. Fähigkeit: Power Blood.

Im Kampf gegen Bahamut wird dieser eine Atem-Attacke verwenden die verschiedenen Elemente unterliegen wird. Ebenso wird er über seine Feinde hinweg rauschen und schaden verursachen sowie Angriffe die den Boden zum Poltern bringen.

Zusätzlich wurde berichtet, das jedes mal wenn ein Monster besiegt wird es eine chance auf einen Spirit Stone gibt, mit dem eine Allierten-Version des Monsters rufen kann. Das Prinzip klingt ähnlich dem Monster-Verband das man in Final Fantasy XIII-2 erleben konnte.

Final Fantasy Explorers befindet sich in der Entwicklung für den Nintendo 3DS und wird am 18.12.2014 in Japan erscheinen. Ein Veröffentlichungsdatum für Europa und Nordamerika sind bisher nicht bekannt. Weitere Informationen zum Spiel könnt Ihr in unserem Artikel-Archiv nachlesen oder in unserem Square Enix Wiki.

Quelle