In Nordamerika sowie in Europa erscheint „The Legend of Zelda: TriForce Heroes“ am 23. Oktober 2015, nur einen Tag nach japanischem Release, für Nintendo 3DS im Handel.

Besonderes Feature des Spiels ist der Mehrspielermodus, der es erlaubt, zu dritt das Spiel durchzuspielen. Ist man nicht in der Lage, sich mit anderen Spielern zu verbinden, so kann man auch offline mit Nicht-Spieler-Charakteren, die sich alle während des Spielens jeweils einzeln anwählen und spielen lassen, die Level bestreiten. Geht man mit einem Freund online, wird ein weiterer Mitspieler hinzugefügt, der zufällig ausgewählt wird.

Man kann dabei jedoch nicht mit Spielern aus anderen Regionen spielen. Das heißt, dass man in Europa nicht in der Lage sein wird, mit Spielern aus Nordamerika zu spielen. Dies soll Probleme beim Datenaustausch verhindern. Aus diesem Grund gibt es auch eine IP-Adressen-Sperre, sodass beispielsweise japanische Systeme, von denen sich eins in Japan und eins in Europa befindet, keine Verbindung herstellen können werden.