Auf der Comic-Con wurde auch über das neue Spiel South Park: The Fractured But Whole (South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe) geredet, das am 6. Dezember erscheinen soll. Ein Behind the Scenes Video mit Trey Parker und Matt Stone gibt Einblicke in den Entstehungsprozess:

Wir erfahren unter anderem, dass sich Trey Let’s Plays ansah, um herauszufinden, welche Aspekte des Vorgängers den Spielern gefielen und welche man verbessern müsste. Das scheint vor allem Einfluss auf das Kampfsystem gehabt zu haben, das taktischer geworden ist. “Ich möchte nicht einfach nur einen Film, bei dem man dauernd X drücken muss.” Außerdem erfahren wir etwas dazu, wie es zu dem Titel kam.
Bei IGN gibt es als Ergänzung noch ein kurzes Interview in Textform, in dem Trey und Matt erklären, dass sie nur dann offen für DLC sind, wenn es sich nicht um “Abfallprodukte” des Spiels handelt. Es könnte also gut sein, dass uns diesmal nach dem Hauptspiel noch Bonus-Inhalte erwarten.

Diese News wurde eingereicht von Charleen Meloetta. Wir danken dir!


Folgt uns doch auch auf Facebook, Twitter und Google+ um keine spannenden Neuigkeiten zu verpassen. Vergesst auch nicht unseren YouTube-Kanal zu Abonnieren.