Twittering Birds never Fly erscheint bei Manga Cult

0
Twittering Birds never Fly
Twittering Birds never Fly © Kou Yoneda/Taiyou Tosho ©Manga Cult

Manga Cult hat heute die nächste Lizenz für das Kommende Jahr angekündigt und Boys Love-Fans dürfen sich freuen, denn man hat sich die Lizenz an >>Twittering Birds never Fly<< (Original Titel: Saezuru Tori wa Habatakanai) von Kou Yoneda gesichert. Der Manga wird ab August 2020 erhältlich sein.

Hierzulande kennt man die Mangaka Kou Yoneda vorallem durch zwei Einzelbände die bei Tokyopop erschienen sind: >>NightS<< und >>No touching at all<<. Mit Twittering Birds never Fly erscheint hierzulande somit die erste Manga-Reihe der Mangaka die nicht mit einem Band beendet ist. Der Manga wurde von Taiyou Tosho in sechs Sammelbänden zusammengefasst.Zum Manga wird es auch eine Anime-Adaption geben, die derzeit im Studio Grizzly entsteht. Wann der Film an den Start geht, ist bisher noch unbekannt.

Um was geht es in Twittering Birds never Fly eigentlich?

Manga Cult beschreibt die Geschichte wie folgt:
Der Mafia-Boss Yashiro lässt niemanden an sich heran. Er gilt als kaltherzig, abgebrüht und masochistisch. Sein neuer Bodyguard, Chikara Doumeki, ist still und zurückhaltend – und Yashiros Avancen gegenüber vollkommen gleichgültig. Doch der zerbrechliche Frieden zwischen diesen beiden Männern wird bedroht, als Yashiros Vergangenheit ihn einholt …

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here