Einmal schöne Brüste kneten, genau davon träumt Issei Hyodo. Als wiedergeborener Dämon will er nun Haremskönig werden. Doch erst einmal nimmt die Geschichte mit Highschool DxD Volume 1 seinen Lauf.

Achtung, Spoiler! — der folgende Abschnitt enthält relevante Informationen über die Handlung. Mit diesem Link kannst du den Abschnitt zur „Story“ überspringen und dir die Charakterbeschreibungen ansehen. Du entscheidest selbst, welche Informationen du aufnimmst. SEVENGAMER.DE haftet nicht für Spoiler und spaßsenkende Auskünfte!

[AR] - Highschool DxD Volume 1 - Cover

Story

Episode 01: Ich hab endlich eine Freundin!
Issei Träumt davon, endlich eine Freundin zu haben, deren schöne Brüste er einmal kneten kann. Doch genau wegen seiner perversen Fantasien kommt er bei den Mädchen der Schule überhaupt nicht gut an. Eines Tages wird er jedoch von der bildhübschen Yuma Amano angesprochen, die seine Freundin werden will. Für Issei wird ein Traum war. Nach einem Date mit seiner Freundin, hat diese nur einen einzigen Wunsch. Einen Wunsch, den Issei das Leben kosten soll.
Im Angesicht seines Todes beschwört er unbewusst Rias Gremory herbei. Issei erwacht am nächsten Morgen wie gewohnt in seinem Bett, doch zu seiner Verwunderung weiß niemand mehr etwas von seiner Freundin…

Episode 02: Ich bin kein Mensch mehr!
Issei erwacht splitternackt in seinem Bett und dann liegt auch noch Rias Gremory neben ihm. Als wäre das für Issei nicht schon viel zu viel, platzt auch noch seine Mutter herein und das Chaos ist völlig vorprogrammiert.
Nach der Schule wird Issei vom Schulschönling Yuto abgeholt, der sich als einer von Rias‘ Dienern entpuppt. Im Forschungsclub für Okkultismus lernt Issei zwei weitere Diener von Rias kennen und muss dabei zudem erfahren, dass der Forschungsclub nur als Tarnung dient: Denn sie alle sind Dämonen. Issei soll das Handwerk der Dämonen daher von der Picke auf lernen und trifft dabei die Entscheidung, dass er Haremskönig werden will. Nur ist dies leichter gesagt als getan.

Episode 03: Ich hab Freunde gefunden!
Issei trifft auf die tollpatschige, aber wunderschöne Asia Agento. Sie ist eine Nonne und wurde gerade an die Kirche in dieser Stadt versetzt. Sie besitzt die Gabe, Wunden heilen zu können, doch bei Issei löst dies einen unangenehmen Schmerz aus. Als er sich dann noch der Kirche nähert, reagiert sein dämonischer Instinkt.

Am Abend darf Issei den ersten Kampf der Dämonen beiwohnen. Dabei erfährt Issei, dass alle Diener Eigenschaften von Schachfiguren besitzen. So ist Yuto beispielsweise im Rang des Springers, dessen Spezialität Geschwindigkeit ist. Die Ränge und Spezialfähigkeiten nennen sich in der Dämonenwelt auch Evil Piece, doch als Issei erfährt, dass er nur ein Bauer ist, ist er ziemlich enttäuscht.


Charaktere


[AR] - Highschool DxD Volume 1 - Charakter_Issey HyodoCharakter: Issei Hyodo
Beschreibung:
Issei ist extrem Pervers und wünscht sich nichts Sehnlicheres als einmal schöne Brüste zu kneten. Er ist eine Kämpfernatur und hart im Nehmen. Als er Stirbt, wird er zu einem „Bauer“ und somit zu einem Diener von Rias Gremory. Sein Sacred Gear ist der Panzerhandschuh des Roten Drachenkaisers.

Synchronsprecher (DE/JP): Jeffrey Wipprecht / Yūki Kaji

[AR] - Highschool DxD Volume 1 - Charakter_Rias GremoryCharakter: Rias Gremory
Beschreibung:
Sie ist eine hochrangige Dämonin und wird auch Prinzessin der Vernichtung mit dem purpurfarbenen Haar genannt. Sie ist die Leiterin des Forschungsklubs für Okkultismus und sammelt in diesem Klub alle ihre Diener um sich. Sich bekleidet den Rang des „Königs“ und verhätschelt Issei, ihren geliebten süßen Diener, liebevoll.

Synchronsprecher (DE/JP): Carment Katt / Yōko Hikasa

[AR] - Highschool DxD Volume 1 - Charakter_Yuma AmanoCharakter: Yuma Amano / Raynere
Beschreibung:
Sie ist recht schüchtern, wobei dies jedoch nur eine Farce ist. Sie gesteht Issei die Liebe und tötet ihn nach einem Date. Tatsächlich ist ihr Name Raynere und Sie ist einer der gefallenen Engel die es auf Issei, aufgrund seines Sacred Gear, abgesehen haben.

Synchronsprecher (DE/JP): Maria Sumner / Hitomi Nabatame

[AR] - Highschool DxD Volume 1 - Charakter_Akeno HimejimaCharakter: Akeno Himejima
Beschreibung:
Akeno ist sehr Freundlich und hat grundlegend auch ein ruhigen Charakter, jedoch besitzt sie auch eine extreme sadistische Veranlagung. Sie bekleidet den Rang der „Königin“ und wird auch Priesterin des Donners genannt. Im Forschungsklub für Okkultismus ist sie die Vize-Chefin.

Synchronsprecher (DE/JP): Ute Noack / Shizuka Itō

[AR] - Highschool DxD Volume 1 - Charakter_Koneko TojoCharakter: Koneko Tojo
Beschreibung:
Koneko ist sehr ruhig und nutzt jede Gelegenheit um etwas zu Essen. Sie geht in die erste Klasse und findet Issei’s Interesse an Brüsten nur widerlich. Sie selbst bekleidet den Rang des Turms, dessen Spezialität die Brachiale Gewalt ist.

Synchronsprecher (DE/JP): Elke Appelt / Ayana Taketatsu

Bild

Grafisch hat sich das Produktionsstudio TNK, das sich auch für „Im Dienste ihrer Majestät – Licencsed by Royalty“ verantwortlich zeichnet, wieder sehr viel Mühe gegeben. Satte Farben, beeindruckende Spezialeffekte und das allem voran keine ohne Bildfehler jeglicher Art.

Besondere Momente, wie das Liebesgeständnis von Yuuma oder das Auftreten von Asia Agento, um nur zwei als Beispiel zu nennen, werden auch entsprechend in Szene gesetzt wodurch die Atmosphäre der fiktiven Welt gut wiedergespiegelt wird. Natürlich steht auch viel Nackte Haut, besonders bei den weiblichen Charakteren, im Vordergrund.

Ton

Das Opening „Trip – innocent of D“ stammt dabei von Larval Stage Planning und schindet bereits im DVD-Menü einen guten Eindruck. Das Ending „Sturdy x Sturdy“ stammt stattdessen von Stylips, stellt sich aber als genauso gut heraus wie das Opening selbst.

Effekt- und Hintergrundgeräusche sind gut Platziert und auch die Melodien fügen sich passend der Situation in das Geschehen ein. In Sachen Timing, kann man nur sagen, stets sehr gut getroffen.

Das letzte Ah und Oh verdankt der Anime aber schlicht und weg der guten Synchronisation. Diese können sowohl in der originalen japanischen Tonspur von sich überzeugen, wie auch besonders in der Deutschen. Die verschiedenen Charakterzüge, wie beispielsweise bei Akeno von nett und freundlich, zu ihrer sadistischen Seite, können wirklich beeindrucken.

DVD-Menü

Das DVD-Menü passt sich optisch dem Sammelschubber an und somit dominiert vorwiegend schwarz und roten und orangen Elementen, während im Hintergrund ein Teil der Titelmelodie in dauerschleife läuft. Links auf dem Bildschirm tummelt sich Rias Gremory, wobei auf der rechten Seite die Menüführung und die Episodenauswahl den Platz einnimmt:

  • Start: Beginn ab folge eins
  • Bonus: Clear Opening und Clear Ending
  • Trailer: Vorschau-Trailer zu andere Serien von Kazé Anime
  • Credits

Ganz oben, über dem Menü, befindet sich die Episodenauswahl mitsamt Episodentitel. Und zwischen der Episodenauswahl und dem eigentlichen Menü kann noch die Sprache und der Untertitel festgelegt werden. Wo man sich gerade aktiv auf dem Bildschirm befindet, wird anhand eines grünen Kreuzes dingfest gemacht.


Verpackung & Extras

Volume 1 von Highschool DxD kommt mit einem Sammelschuber aus Pappe ins Haus. Das Design wirkt düster und doch freundlich und erotisch ansprechend.

Der DVD selbst liegt ein schmales Booklet bei, das einige Informationen zu den wichtigsten Charakteren liefert: eine kurze Beschreibung, einige Bilder, die unter anderem Gefühlsregungen der Charaktere zeigen und auch die weibliche Welt nackt darstellt. Als kleiner Bonus oben drauf gibt es noch eine Eyecatch Galerie, die die kurzen Unterbrechungsbilder zeigt und ein wenige mehr.

Auf der DVD selbst gibt es als Bonus das Clear Opening und das Clear Ending, also alles ohne Text.

Galerie

Lektoriert von Sabine L.
Highschool DxD
Originaltitel ハイスクールD×D
Publisher Kazé Anime
Studio & Produzenten TNK
Genre Fantasy, Comedy, Ecchi
Medium DVD
Sprachen Deutsch, Japanisch
Untertitel Deutsch
Volumes 4 von 4
Laufzeit ca. 75 Minuten
Sound Dolby Digital 2.0
Veröffentlichung Volume 1 - 1. August 2014
Volume 2 - 29. August 2014
Volume 3 - 26. September 2014
Volume 4 - 31. Oktober 2014
FSK 16
UVP 32,95 (Volume 1), 21,99€ (Volume 2-4)

Folgt uns doch auch auf Facebook, Twitter und Google+ um keine spannenden Neuigkeiten zu verpassen. Vergesst auch nicht unseren YouTube-Kanal zu Abonnieren.
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Story
8
Bild
9
Ton
9
Synchronisation
9
Untertitel
8
Menü
7
Verpackung
8
Preis
7
Extras
5
Vorheriger ArtikelStreet fighter V wird 5 Jahre lang unterstützt
Nächster ArtikelManga Review: Iris Zero Band 4
Ich bin ein 88er Jahrgang, Gamer, Manga und Anime Freak sowie Blogger. Ich fühle mich in fast jedem Genre zuhause und bin für neue Dinge, mögen Sie noch so verrückt sein, zu haben. Ich Spiele derzeit Pokémon Mond, Paragon, Final Fantasy XIV und XV sowie Dishonored 2.