Neben den Flaggschiffen Fallout 76, Doom Eternal, The Elder Scrolls VI und Rage 2, zu denen wir bereits eigene Artikel veröffentlicht haben, gab es auf der Pressekonferenz von Bethesda auf der E3 noch einige kleinere Ankündigungen.
Folgend findet ihr einen kleinen Überblick über die wichtigsten Themen:

The Elder Scrolls: Legends

The Elder Scrolls: Legends ist ein Strategie-Kartenspiel, das die Charaktere der Spielreihe beinhaltet. Für Android, iOS und PC ist es bereits am 9. März diesen Jahres erschienen. Marketing Manager, Christian van Hoose, verkündete, dass der Titel ab sofort auch für PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch erhältlich ist. Alle Versionen sind kostenlos spielbar.

The Elder Scrolls: Legends © Bethesda Game Studios

The Elder Scrolls: Online

Nach eigenen Aussagen gibt es weltweit elf Millionen Spieler in The Elder Scrolls: Online. Allein eine Millionen sollen im vergangenen Jahr dazugekommen sein. Seit kurzem ist das zweite DLC Summerset verfügbar. Damit ist aber noch nicht das Ende des Online-Spiels erreicht. Game Director Matt Firor erklärte, dass man noch große Pläne für nächstes Jahr hat. Bleibt abzuwarten, wie diese Pläne aussehen werden.

The Elder Scrolls: Blades

Ein neuer First-Person-Shooter als Mobile-Game wurde uns mit The Elder Scrolls: Blades vorgestellt. Das Spiel soll durch eine vergleichsweise extrem gute Grafik, sowie die Möglichkeit im Portrait-Modus spielen zu können, überzeugen. Ebenfalls erscheinen wird der Shooter für PC als VR-Version und ein Crossplay zwischen Handy und PC wird ermöglicht.
Veröffentlicht wird The Elder Scrolls: Blades in diesem Herbst. Es wird eine Early-Access-Phase geben und ihr könnt bereits jetzt im App Store bzw. PlayStore vorbestellen.

Prey

Für Prey wurde ein neues großes und kostenloses Update angekündigt, welches ab sofort zum download bereit steht. Es enthält die neuen Spielmodi „Story-Modus“, „Neues Spiel+“ und einen „Survival Mode“. Außerdem ist der neue DLC „Mooncrash“ verfügbar. Bethesda hat die Erweiterung so programmiert, dass jeder Durchgang einzigartig ist, da Feinde und Gefahren in jeder Runde zufällig sind.
„Typhoon Hunter“ wird ein weiteres DLC sein, dass sich in VR spielen lässt und später in diesem Jahr erscheint.

Prey © Bethesda Game Studios

Quake Champions

Mit Quake Champions wollen Bethesda den Shooter-Klassiker Quake wieder aufleben lassen. Vorgestellt wurden vier neue Helden mit einzigartigen Fähigkeiten. Vom 10. bis 17. Juni könnt ihr Quake Champions kostenlos testen. Das Spiel befindet sich aktuell in der Alpha-Phase, wer sich allerdings während des Events registriert, kann auch nach Ende dessen weiter kostenlos spielen.

Wolfenstein II

Auch für Wolfenstein II wurde auf der Pressekonferenz ein neuer DLC angekündigt, der sogar im Koop spielbar sein wird. Der Trailer von „Youngblood“ verrät uns, dass wir die Zwillingstöchter von BJ Blaszkowicz spielen werden.
Desweiteren wird es eine VR-Erweiterung für Wolfenstein II geben, namens „Cyperpilot“, die zwei Jahrzehnte nach der Hauptstory spielt.

Fallout Shelter

Anlässlich des 3-jährigen Jubiläums von Fallout Shelter für Android, IOS und PC, gibt es nun auch eine kostenlose Version für PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch.

Starfield

Eine völlige Neuankündigung hingegen war Starfield. Bethesda verkündete, dass man an dem Spiel schon seit einigen Jahren arbeite, aber mehr als einen kurzen Clip zeigte man uns bisher nicht. Im Video zu erkennen war, dass Starfield wohl in der Zukunft und im Weltraum spielen wird.


Folgt uns doch auch auf Facebook, Twitter und Google+ um keine spannenden Neuigkeiten zu verpassen. Vergesst auch nicht unseren YouTube-Kanal zu Abonnieren.